Spotlights 2017

Konzert Time to Celebrate am Sonntag, 16.07.2017

Fulminantes Gospel – und Worship Konzert in der Öschelbronner St. Georgskirche am Sonntag 16.07.2017

Wieder einmal ist es dem Projektchor mit den Verantwortlichen Sabrina Dorchain und Peter Lauber gelungen, die Massen zu bewegen und zu begeistern. Der Einladung zu den Proben waren nahezu 100 Sangesfreudige gefolgt.  In 16 Proben hatten die Mitwirkenden ein beachtliches Repertoir erarbeitet. Bereits beim ersten Vortrag „Blessed be your name“ durfte die bis auf den letzten Platz voll besetzte Kirche spüren, welcher Geist in der nächsten Stunde zu spüren sein wird. Voller ansteckender Begeisterung nahmen die Vortragenden die Zuhörer mit hinein in das Gotteslob. Der Titel „Time to celebrate“- Zeit zum Feiern, konnte nicht besser gewählt werden, denn bereits bei den nächsten Liedern wurde von der Gemeinde geklatscht, mitgesungen  und viele Anwesenden hielt es nicht mehr auf den Kirchenbänken. Stimmgewaltig kamen die meist bekannten Lobpreislieder, wie „Zwischen Himmel und Erde“, „Du siehst die Wunden und heilst mein Herz“, „Halleluja, Jesus Christus lebt“, „Give us peace“und „The Gospeltrain“ zu Gehör. In wechselnder Besetzung überzeugten Elisa Kröner, Johanna Warch,  Marie-Claire Kilian, Sabrian Dorchain, Jörg Weber, Jonas Rehberg und Peter Lauber mit Ihren Solostimmen. Die frohmachende Botschaft von Gott, der die Menschen liebt, zog sich wie ein roter Faden durch den Abend. Mutmachende, trostspendende, hoffnungschenkende Texte berührten die Herzen der Anwesenden. 

Und nicht jedes Auge blieb an diesem Abend trocken. Für den langanhaltenden Applaus erhielt die Gemeinde noch einige Zugaben. Im Anschluss verweilte man noch lange auf dem Kirchplatz und lies die überschwengliche Freude nachklingen.Ein herzliches Dankeschön an alle Verantwortlichen und alle fleißigen Helfer vor und hinter der Bühne. Es bleibt der Wunsch auf Wiederholung im nächsten Jahr. Ein Wermutstropfen bleibt: auch im nächsten Jahr ist unsere Kirche von den Sitzplätzen begrenzt. Mehr Besucher können leider nicht mehr untergebracht werden.      

Der gesamte Erlös des Projekts geht an die Finanzierung der Diakonenstelle von Paul Rehberg.

Schon jetzt möchten wir alle, die keinen Platz in der Kirche mehr erhielten, einladen, am Samstagabend beim Öschelbronner Straßenfest bei uns vorbeizuschauen. Ab 18:00 Uhr wird der Projektchor nochmals einen kleinen Auszug seines Programmes zu Gehör bringen. Und falls das Wetter mitmacht, gibt es dort genügend Platz zum Verweilen.

Mehr Bilder vom Konzert finden Sie in unserem Fotoarchiv

 

 

 

 

 

 

Zurück