Spotlights 2019

Shaun-Freizeit der Öschelbronner Jungschar

Shaun, das Schaf, das nichts sagt, außer „mäh!“ und jede Menge lustiger Ideen hat, begleitete die Öschelbronner Boxenstopp- und Mädchenjungscharler auf ihrer diesjährigen Freizeit. Vom 24. bis zum 26. Mai übernachteten wir bei bestem Wetter im Bibelheim Bethanien in Langensteinbach.
Wir beobachteten den Hirten Mose in Ägypten, und staunten nicht schlecht, was er mit Gott erlebte, obwohl er anfangs ihn gar nicht kannte. Gott selbst hat Mose als Schafhirte in der Wüste aus dem brennenden Dornbusch ganz direkt angesprochen und ihm einen großen Auftrag gegeben. Und im Laufe seines Großauftrages erfuhr er immer wieder, wie Gott ihn und das Volk Israel nicht im Stich ließ. Das Projekt hieß: ein Sklavenvolk ohne Aufstand aus der Unterdrückung heraus in die Freiheit zu führen. Der mächtige Pharao war leider erst dazu bereit, als ihn die 10. Plage überzeugt hatte. Die Israeliten hingegen wurden durch das Blut eines Lammes an ihren jeweiligen Türpfosten vor dem Todesengel bewahrt - sowie Jesus als das „Lamm Gottes“ uns vor Gottes endgültiger Verurteilung bewahrt. Vergebung durch das Blut eines Schafes/Lammes, das erlebten die Menschen in der Mosegeschichte, und das wurde durch Jesu‘ Tod am Kreuz für alle Menschen gültig, die diese Tatsache für ihr Leben gelten lassen.
Neben den Bibelarbeiten waren wir mächtig in Aktion: Wettspielabend, Hirten-Gute-Nacht-Geschichte, Nachtgeländespiel, Guter-Start-Zeit, Fuß- und Faustball, Shaun-Schafe-Basteln, Waldgeländespiel, Lagerfeuergrillen, Filmzeit und Schaf-Rallye. Die Jungscharmitarbeiter hatten allerhand vorbereitet und viel Material „mitgeschleppt“. Einen Einblick können Sie bekommen durch unsere Bilder unter: eki-oeschelbronn.de/Angebote/Kinder/Boxenstopp.
Für den Fahrdienst und den Kuchenspenden möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern bedanken; gemeinsam sind wir ein klasse Team!
Tolle Erinnerungen sind geblieben an ein gelungenes Miteinander und an einen, der die Menschen so sehr liebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Mehr Bilder von der Shaun-Freizeit finden Sie hier in unserem Fotoarchiv

 

Zurück