Herzlich Willkommen auf der Homepage der Evang. Kirchengemeinde Öschelbronn

GOTTESDIENSTE
der Evang. Kirchengemeinde Öschelbronn

Wir feiern Gottesdienste "in der Kirche" und "online".
Feiern Sie mit!

Wir feiern jeden Sonntag um 10:00 Uhr in der Sankt-Georgs-Kirche einen Gottesdienst in Präsenz.

Parallel wird der Gottesdienst im „Livestream“ übertragen (dazu Schaltfläche unten anklicken!)

Der Kindergottesdienst findet parallel zum Gottesdienst im Evang. Gemeindehaus statt. Beginn ist ebenfalls 10:00 Uhr. Es handelt sich um ein Angebot für Vorschulkinder in der „Mini-Arche“ und für Schulkinder bis 12 Jahren in der „Arche“. Bitte bringen Sie Ihre Kinder kurz davor in den Eingangsbereich des Gemeindehauses.

Außerdem ist eine Audio-CD erhältlich. Bestellung über das Pfarramt.

Sonntag, 25.02.2024
10:00 Uhr Gottesdienst "M"
(Pastor i.R. Krebs | Musikteam)

Der Kindergottesdienst findet parallel im evang. Gemeindehaus statt.

18:00 Uhr Jugendgottesdienst h2h

Hier geht's zum Online-Gottesdienst als Live-Stream. Einfach auf das Bild klicken oder hier

Herzliche Einladung zum Jugendgottesdienst!

Am Sonntag, den 25.02.2024 um 18:00 Uhr findet ein Jugendgottesdienst mit dem Thema „freier Fall“ statt.

Mit moderner Musik und einer Ansprache von der Klinikseelsorgerin aus dem Siloah- Krankenhaus werden wir über das Thema nachdenken.

Wir beten gemeinsam für den Frieden in der Welt und freuen uns auf eine Zeit in der Nähe Gottes. Komm einfach mal vorbei und genieße die Gemeinschaft mit anderen Leuten. Nach dem Jugendgottesdienst sind alle zum Essen und chillen ins Gemeindehaus eingeladen. Wir freuen uns auf dich!

JuGo in Öschelbronn - eine echt tolle Sache.

Wer einmal dabei war, wird immer dabei sein.

Neues Chorprojekt

Spendenaktion für die Neugestaltung von Pergola und Gartengelände

Nachdem die Stützmauer errichtet ist, kann die Terrasse mit Pergola hinter dem Gemeindehaus erneuert werden. Dieser Bereich wird regelmäßig von einigen Gruppen genutzt. Durch den Garten soll künftig ein behindertengerechter Zugang zum Gemeindehaus führen, das seitliche Gelände wird so umgestaltet, dass Sitzgelegenheiten bei Festen aufgestellt werden können. Da es sich um Baumaßnahmen außerhalb des Gemeindehauses handelt, erhalten wir dazu keine landeskirchlichen Zuschüsse – wir müssen diese also selbst finanzieren.
Die Maßnahme kostet ca. 35.000.– Euro.
Wer uns dabei helfen möchte, die Neugestaltung von Pergola und Gartengelände zu finanzieren, kann dies tun mit einer Spende – per Online-Spende – oder durch Überweisung auf folgendes Konto:

Sparkasse Pforzheim-Calw
IBAN: DE10 6665 0085 0007 1329 13
BIC:    PZHSDE66XXX
Kontoinhaber: Evang. Kirchengemeinde Öschelbronn
Vermerk: "Pergola"

Neugestaltung von Pergola und Gartengelände

Spenden

Wenn Sie unsere Gemeindearbeit finanziell unterstützten wollen (Spende, Opfer, Kollekte), können Sie dies mit einer Überweisung auf folgendes Konto tun:

Kirchengemeinde: Sparkasse Pforzheim-Calw
IBAN DE10 6665 0085 0007 1329 13
BIC PZHSDE66XXX

(Hinweis: für Diakonenstelle bitte anderes Konto verwenden!)
Vielen Dank!

Sie können aber auch auf einen der nachfolgenden Button klicken und direkt "online" spenden.

Spende für Gemeindearbeit

Wenn Sie unsere Gemeindearbeit allgemein mit einer Spende / Kollekte / Opfer unterstützen wollen, können Sie das mit folgendem Button tun. Vielen Dank!


ALTRUJA-BUTTON-U4HX

Öffnungszeiten Pfarramt (Sekretariat)

Das Pfarramt ist telefonisch erreichbar: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 8:30 – 12:00 Uhr (Frau Kreutel, Frau Brodbeck).
Termine sind nur nach vorheriger Vereinbarung (telefonisch oder per Mail) möglich.
Telefon: 07233-4290.
E-Mail: oeschelbronn@kbz.ekiba.d

 

Energiesparmaßnahmen "Gemeindehaus und Kirche"

Bereits in den vergangenen Jahren fielen sehr hohe Energiekosten für das Gemeindehaus und die Kirche an. Durch die aktuelle Preisentwicklung auf dem Energiemarkt werden sich die Kosten noch deutlich erhöhen, trotz angekündigter Gas- und Strompreisbremse. Hinzu kommt, dass wir in Relation zur Gemeindegliederzahl ein zu großes Gemeindehaus bewirtschaften müssen. Die dafür zugewiesenen Kirchensteuermittel reichen schon längst nicht mehr für den Unterhalt.

Natürlich werden die Gebäude im Winter auch weiterhin geheizt! Allerdings versuchen wir durch verschiedene Maßnahmen, Energiekosten einzusparen (wie bereits beim Mitarbeiterabend erläutert):

  • Die Heizungsanlagen wurden gewartet und Heizkurven angepasst.
  • Veranstaltungen, bei denen es die Teilnehmerzahl und das Programm zulassen, sollen statt im großen Saal des Gemeindehauses in einem der mittleren oder kleineren Räume stattfinden.
  • Veranstaltungen, die den großen Saal unbedingt benötigen, werden nach Möglichkeit auf denselben Termin gelegt. So findet z.B. "Treffpunkt Gebet" nicht mehr am ersten Donnerstag im Monat statt, sondern am zweiten Donnerstag - wie der Begegnungsnachmittag 65plus. Dann muss der Saal an diesem Tag nur einmal aufgeheizt werden und Restwärme kann genutzt werden.
  • Die Kirche wird nur für gottesdienstliche Veranstaltungen geheizt, jedoch nicht mehr unter der Woche für Musikproben. Die Musikteams sollen ihre Proben stattdessen in einem der mittleren Räume des Gemeindehauses abhalten.
  • Wir bitten alle Nutzer/innen des Gemeindehauses mitzuhelfen, dass der Verbrauch von Heizung, Strom und Wasser reduziert wird - daher vor allem nach einer Veranstaltung auf geschlossene Fenster, Türen und heruntergedrehte Heizungsventile achten.

Vielen Dank für Ihre/eure Unterstützung! Der Kirchengemeinderat

 

Nachrichten

Weihnachtsmarkt am 08.12.2023

Impressionen vom Weihnachtsmarkt am 08.12.2023 ...

+

Caféhaus am 12.11.2023

Impressionen vom Caféhaus am 12.11.2023 im ev. Gemeindehaus...

+